Zurück zur Galerieauswahl / Zurück zu den Themengalerien / Zurück zu den Fotosonderfahrten /

DSO-Leserfahrt Neckarbischofsheim Nord - Hüffenhardt


Für den 23.01.2010 war auf der seit 01.08.2009 nicht mehr im Personenverkehr befahrenen Strecke von Neckarbischofsheim Nord nach Hüffenhardt eine Sonderfahrt mit Fotohalten geplant. Ab Heilbronn gab es die Möglichkeit mit einem Mercedes 0 305 anzureisen und neben dem Zug mit mehreren Fotohalten herzufahren (war auch etwas teurer). Da an der Strecke nach Aglasterhausen noch auf den S-Bahn-Betrieb umger├╝stet wurde, musste die Anreise mit SEV-Bus erfolgen. Da der Regionalzug aus Heidelberg ausfiel, begann die Sonderfahrt 30min später, da die noch fehlenden mit dem nächsten Zug kamen. Zuvor konnte man noch diverse Fotos von einer abgestellten Garnitur, bestehend aus einer Gmeinder-Lok sowie VS 51, VS 142 und VT 27 machen:







Auch mit der Garnitur für die Sonderfahrt, bestehend aus VT 9 und dem stark räuchernden VT 26, konnte man so manches Foto machen:




Aufgrund der Verspätung wurde bekannt gegeben, dass der erste Fotohalt in Neckarbischofsheim an der Rückfahrt erfolgt, wenn man eh noch einmal dort halten würde. Erster Fotohalt war somit am Bahnhof Untergimpern:




Ohne Kirchenmotiv ging es weiter an die Ortsdurchfahrt von Obergimpern, wo der Zug zurücksetzte und anschließend wieder kam, leider kam kurz nachdem sich der Zug in Bewegung setzte ein Bus daher und verdeckte die Sicht auf den schönen alten abgestellten Mercedes:










In Hüffenhardt gab es erneut diverse Fotomöglichkeiten, auch mit dem alten Bus:




Dann gab es Massenbewegungen in die Ausfahrt. Ich positionierte mich auf einem Container mit diversem Sperrmüll, hätte es aber im Nachhinein doch besser von unten gemacht...:




Mit der Fotolinie:




Anschließend stand das Mittagessen in Siegelsbach im Gasthaus "Zur Eisenbahn" an, wie auch bei der Fahrt der Verkehrsfreunde Stuttgart wurde man hier nicht enttäuscht. Hier nun zwei Fotos von dem Zwischenhalt in Siegelsbach:




Gerade als ich vom Essen kam, bemerkten wir, dass der Zug einige Meter Richtung Neckarbischofsheim fuhr. Nachdem der Foto ausgepackt war, kam er angeknattert:




Mit der Dreiwegweiche im Hochformat:




Weiter gings nach Neckarbischofsheim Stadt. Dort sprangen folgende Fotos heraus:




Unmittelbar nach dem Aussteigen noch geschwind draufgedrückt (entstand noch vor dem oberen):




Nun setzte der Zug Richtung Hüffenhardt zurück und kam dann als Scheineinfahrt zurück:




In Neckarbischofsheim Nord wurde gleich umgesetzt, während dieser Zeit gab es die Möglichkeit, nach draußen zu gehen und dort die Aktion zu knipsen. Der österreichische SKL kam hupenderweise urplötzlich aus Richtung Meckesheim angefahren:




Am Schluß der Veranstaltung kehrte wieder Ruhe im neu angestrichenen SWEG-Bw ein. Noch einmal mit Bus draufdrücken, ehe es wieder an die Bushaltestelle für den SEV-Bus nach Meckesheim und somit zur Heimfahrt ging:




Alles in allem eine nette Sonderfahrt, auch wenn das Wetter leider nicht mitspielte und ich so manchmal nicht gut stand. Aber bei vielen Leuten stehen sich halt auch mehr im Bild und nicht jeder hat am gleichen Punkt Platz. Schade finde ich, dass in Helmhof kein Fotohalt geplant war.